Zum Seitenanfang
Hier finden Sie:

Aktuelle Termine und Veranstaltungen
im Kloster St. Marienthal

 

Fronleichnams-Prozession im Kloster St. Marienthal
am Donnerstag, 26.05.2016 - ab 18 Uhr

Wir Zisterzienserinnen der Abtei St. Marienthal feiern zu Fronleichnam - Donnerstag, 26.05.2016 - gemeinsam mit unseren Gästen die Heilige Messe / Hochamt und die Fronleichnams-Prozession im Kloster St. Marienthal.

Für 18 Uhr laden wir Zisterzienserinnen vom Kloster zur Heiligen Messe / Hochamt in unsere Klosterkirche ein.

Die Fronleichnams-Prozession beginnt im Anschluss an die heilige Messe auf dem Klosterhof.

Fronleichnams-Prozession im Kloster St. Marienthal

 

 

Benediktion / Weihe unserer neuen Äbtissin Schwester M. Elisabeth Vaterodt OCist - am 21. Mai 2016 - um 15 Uhr - in der Klosterkirche

Ein großes, wichtiges und bedeutendes Ereignis steht unserem Kloster St. Marienthal am kommenden Samstag bevor – und wir laden ganz herzlich ein zur

Benediktion / Weihe unserer neuen Äbtissin
Schwester M. Elisabeth Vaterodt OCist
durch Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori OCist
am Samstag, 21. Mai 2016  –  um 15 Uhr
in unserer Klosterkirche St. Marienthal

Benediktion / Weihe unserer neuen Äbtissin Schwester M. Elisabeth Vaterodt OCist am 21. Mai 2016, 15 Uhr, in unserer Klosterkirche St. Marienthal

Am 22. Februar 2016 wählten die Mitschwestern der Zisterzienserinnenabtei Klosterstift St. Marienthal aus ihren Reihen Schwester M. Elisabeth Vaterodt OCist zur nunmehr 56. Äbtissin der Zisterzienserin-nenabtei Klosterstift St. Marienthal.

Der hochwürdigste Herr Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori und Frau Äbtissin Gertrud Pesch (aus der Abtei Oberschönefeld) haben dieser Wahl vorgestanden, diese bestätigt und unsere neue Äbtissin Schwester M. Elisabeth Vaterodt OCist in ihr Amt eingeführt.

Am Samstag, den 21.05.2016 folgt die Benediktion / Äbtissinnenweihe unserer neuen Äbtissin Schwester M. Elisabeth Vaterodt OCist, um 15 Uhr, in unserer Klosterkirche. Und dazu laden wir SIE ALLE ganz herzlich ein.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

unsere INFORMATIONEN zum ABLAUF der BENEDIKTION / ÄBTISSINNENWEIHE am 21. MAI 2016:

Während der Feier der Eucharistie spendet der Hochwürdigste Herr Generalabt des Zisterzienserordens, Mauro-Giuseppe Lepori, unserer neuen Äbtissin die Äbtissinnenbenediktion. Damit wird der Äbtissin der Segen Gottes für ihren Dienst und die Ihr Anvertrauten zugesprochen.

Zu Beginn dieser Feier bittet die Gemeinschaft, vertreten durch die Altäbtissin Sr. M. Regina Wollmann um die Segnung der neu gewählten Äbtissin.

Nach der Feststellung der Rechtmäßigkeit der Wahl setzt sich der Gottesdienst zunächst in gewohnter Weise fort. Nach der Predigt des Hochwürdigsten Herrn Generalabtes, erfragt er die Bereitschaft der zu weihenden Kandidatin.

Mit der daran schließenden Allerheiligenlitanei wird die Handlung in die Gemeinschaft der Heiligen ein-bezogen. Die Litanei enthält die Bitte „Segne und heilige unsere Äbtissin und schenke ihr deine Hilfe“. Äbtissin M. Elisabeth Vaterodt OCist kniet danach vor dem Generalabt der Zisterzienser nieder, welcher mit ausgebreiteten Händen das große Segensgebet – die Benediktion – über sie spricht.

Anschließend werden ihr die Insignien ihres neuen Amtes überreicht: die Benediktusregel, der Ring und der Stab. Damit wird deutlich, dass sich der Segen auf die ganze klösterliche Gemeinschaft ausbreitet, denn zum Heil dieser verpflichtet sich die neue Äbtissin, an Christi statt, zu dienen.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zur Gratulation in den Raum der „Alten Rolle“ und zum Im-biss/Agape ins Festzelt eingeladen. Der Weg dorthin führt durch den Kreuzgang und ist ausgeschildert.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Wir bitten, von persönlichen Geschenken abzusehen. Wenn Sie ein Zeichen Ihrer Verbundenheit mit dem Kloster setzen möchten, können Sie uns mit einer Spende für die Sanierung / Renovierung unserer Kreuz-/Michaeliskapelle helfen.
          Konto:   Kloster St. Marienthal
          IBAN:   DE69 8505 0100 3000 2166 25
          BIC:   WELADED1GRL
Herzlichen Dank und Vergelt’s Gott für Ihre Unterstützung.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Nachfolgend finden Sie die Links zu 2 PDF-Dateien - mit der vollständigen Pressemitteilung und dem vollständigen Ablauf der Benediktion / Äbtissinnenweihe.

>>> die Presse-Mitteilung zur Benediktion Weihe unserer neuen Äbtissin   (PDF-Datei)

>>> die Feier der Äbtissinnenweihe am 21. Mai 2016   (PDF-Datei)

 

 

unsere "Öffentlichen Klosterführungen" bei uns im Kloster

Vom 15. April 2016 bis 31. Oktober 2016 laden wir Sie wieder täglich (MO-SO) um 15 Uhr zur Öffentlichen Klosterführung in unser Kloster St. Marienthal ein.     ( Dauer: ca. 1 Stunde   -    Treffpunkt: am Dreifaltigkeitsbrunnen mitten auf unserem Klosterhof )

KLOSTER ST. MARIENTHAL entdecken ~ erleben ~ kennenlernen

Während unserer Klosterführung lernen Sie auf dem Rundgang das Heute und Gestern von unserem Kloster kennen. Mit Stolz und Dankbarkeit können wir dabei verkünden, dass unser Kloster das älteste aktive Zisterzienserinnenkloster Deutschlands ist, dass seit seiner Gründung im Jahr 1234 bis Heute durchgehend aktiv war und ist.

Mit unserem Gästeführer erleben Sie unsere wechselhafte und lange Geschichte - und besichtigen dabei u. a. unsere Klosterkirche, die Klosteranlage und unseren Informationsraum mit dem Kloster-Modell.

Reiseveranstalter, Gruppen und Gesellschaften bitten wir um separate Anmeldung. Unsere Klosterführung für (Reise-)Gruppen und Gesellschaften kann selbstverständlich auch zu anderen Tagen und Uhrzeiten erfolgen.

Unsere Gästepforte / Gästeempfang steht Ihnen für Fragen und Buchung zur Verfügung.
Telefon: (03 58 23) 7 74 44   bzw.   7 73 00
Fax: (03 58 23) 7 74 68   oder   7 73 01
E-Mail: gaestepforte(at)kloster-marienthal.de   bzw.   info(at)kloster-marienthal.de

 

 

unser Veranstaltungskalender mit der Termin-Vorschau für 2016

Nachfolgend finden Sie die aktuelle Übersicht über unsere Veranstaltungen, Kurse und kirchlichen Höhepunkte im Jahr 2016.

Diese Übersicht wird regelmäßig aktualisiert, fortlaufend und zeitnah ergänzt.   ( Kein Anspruch auf Vollständigkeit - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. )

>>> Vorschau - die Termine unserer Veranstaltungen im Jahr 2016   (PDF-Datei)

 

 

Wahl der 56. Äbtissin von unserem Kloster St. Marienthal

Unser Kloster St. Marienthal – das älteste Zisterzienserinnenkloster im deutschen Sprachraum, das seit der Gründung ununterbrochen besteht – hat eine neue Äbtissin.

Am Montag, den 22. Februar 2016, hat der aus 15 Schwestern bestehende Konvent die bisherige Cellerarin und Priorin, Sr. M. Elisabeth Vaterodt OCist (60), zur Nachfolgerin von Äbtissin Sr. M. Regina Wollmann OCist (75) gewählt.

Sr. M. Elisabeth OCist wird als 56. Äbtissin von unserem Kloster St. Marienthal gewählt
( v.l.n.r.:  Äbtissin Sr. M. Elisabeth OCist,  H. H. Generalabt
Mauro-Giuseppe Lepori OCist,  Altäbtissin Sr. M. Regina OCist
)

Unsere Altäbtissin Sr. M. Regina Wollmann OCist stand dem Konvent vom Kloster St. Marienthal seit 1993 vor und ist nun im Alter von 75 Jahren von diesem Amt zurückgetreten. Fortan wird sie als Altäbtissin im Kloster leben.

Unsere neue Äbtissin Sr. M. Elisabeth Vaterodt OCist war bislang nicht nur als Cellerarin (Ökonomin) und als Priorin, sondern auch als Kantorin und Altenpflegerin in der Schwesterngemeinschaft von St. Marienthal tätig. In den vergangenen 25 Jahren betreute sie auch die umfangreichen Sanierungsarbeiten der Klostergebäude und die Wiederaufbaumaßnahmen nach dem schweren Hochwasser von 2010.

Die feierliche Benediktion / Weihe erfolgt am 21. Mai 2016, um 15 Uhr, durch Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori OCist in unserer Klosterkirche.

Sie sind herzlich dazu eingeladen, gemeinsam mit uns Schwestern vom Kloster, vor Ort in unserer Klosterkirche an der feierlichen Benediktion teilzunehmen.

unsere Veröffentlichung zur Wahl der 56. Äbtissin von unserem Kloster St. Marienthal:
>>> Wahl der 56. Äbtissin von unserem Kloster St. Marienthal   (PDF-Datei)

Wir wünschen unserer neuen Äbtissin Sr. M. Elisabeth Vaterodt OCist Gottes Segen für ein fruchtbares Wirken in unserer Gemeinschaft und erbitten auch Ihr begleitendes Gebet für sie.

der Konvent der Zisterzienserinnen von St. Marienthal mit H. H. Generalabt Mauro-Guiseppe Lepori OCist und 1 Gastschwester
der Konvent der Zisterzienserinnen von St. Marienthal mit H. H.
Generalabt Mauro-Giuseppe Lepori OCist und Frau Äbtissin Gertrud
Pesch aus der Abtei Oberschönefeld (2. v. r.) am 22. Februar 2016

weitere Veröffentlichungen zur Wahl unserer 56. Äbtissin vom Kloster im Web:
- auf der Homepage von Orden online:
>>> http://www.orden-online.de/news/2016/02/23/st-marienthal-elisabeth-vaterodt-zur-aebtissin-gewaehlt/

- auf der Homepage vom Bistum Dresden-Meißen:
>>> http://www.bistum-dresden-meissen.de/aktuelles/neue-aebtissin-in-st.-marienthal.html

- auf der Homepage der Sächsischen Zeitung (auf SZ Online):
>>> http://www.sz-online.de/nachrichten/neue-aebtissin-in-st-marienthal-3331632.html

- Artikel der Sächsischen Zeitung “Die neue Mutter Oberin” (auf SZ Online)
>>> http://www.sz-online.de/nachrichten/die-neue-mutter-oberin-3338249.html

- Kommentar zum Artikel der Sächsischen Zeitung “Die neue Mutter Oberin” (auf SZ Online)
>>> http://www.sz-online.de/nachrichten/kommentar-kloster-braucht-neue-nonnen-3338250.html

 

 

die Übersicht über unsere Gottesdienste und geistlichen Angebote

Ab dem 12.10.2014 laden wir Sie wieder zu unseren Gottesdiensten und Andachten in unsere Klosterkirche ein.

Ab Sonntag, den 20.07.2014, beginnen wir mit unserem Gottesdienst / mit der Heiligen Messe an Sonn- und Feiertagen bereits um 08:30 Uhr.

Alle Angaben finden Sie auf der  Seite  "unsere Gottesdienste und Gebetszeiten"

Im Anschluss finden Sie unsere Gottesdienstordnung mit den Gottesdiensten in unserer Klosterkirche und in der Katholischen Pfarrei "Mariä Himmelfahrt" in 02899 Ostritz

>>> die aktuelle Gottesdienstordnung   (PDF-Datei)
( mit den Gottesdiensten in unserer Klosterkirche und den Gottesdiensten in der Katholischen Pfarrei "Mariä Himmelfahrt" in Ostritz )

Nachfolgend präsentieren wir Ihnen die Übersicht über unsere Gottesdienste und geistlichen Angebote.

>>> unsere Gottesdienste und geistlichen Angebote für 2016   (PDF-Datei)

>>> die Karwoche und die Ostertage 2016 im Kloster St Marienthal   (PDF-Datei)

Gottesdienste in Ihrer Region / in Ihrer Nähe finden Sie stets aktuell auf der deutschlandweiten Plattform "WEGWEISER GOTTESDIENST" unter http://www.wegweiser-gottesdienst.de.

 

 

Muttergottes-Andacht mit Prozession in unserer Klosterkirche

An jedem 13. eines Monats laden wir Zisterzienserinnen Sie um 17 Uhr zur gemeinsamen Muttergottes-Andacht mit Prozession in unserer Klosterkirche ein.

 

 

VORSCHAU auf die nächsten VERANSTALTUNGEN bei uns im Kloster

Auftritt vom "Dronte-Theater" im Kloster St. Marienthal
am Samstag, den 02.07.2016 - um 19:30 Uhr
Open-Air-Theater
mit dem "Dronte-Theater" im Propsteigarten

Das legendäre "Dronte-Theater" aus Zittau ist im Sommer 2016 wieder auf Wanderschaft. Am Samstag, den 02. Juli 2016, machen die Theater-Leute Halt bei uns im Kloster St. Marienthal, und laden um 19:30 Uhr zum Open-Air-Theater mit ihrem Auftritt in unseren Propsteigarten vom Kloster ein.

Auftritt vom "Dronte-Theater" im Kloster St. Marienthal

>>> Informationen zum Auftritt vom "Dronte-Theater" im Kloster St. Marienthal   (PDF-Datei)

Aktuell wird noch fleißig am Text geschrieben und an der Dramaturgie gefeilt, an den Kostümen gewerkelt und am Ablauf geprobt. Und wenn dann all die Vorbereitungen und Proben abgeschlossen sind, wird es auch fast schon Sommer sein ... und dann dürfen wir uns wieder auf den Open-Air-Auftritt vom „Dronte-Theater“ freuen.

Bis dahin können Sie sich gern an unseren Informationen und Rückblicken vom Auftritt am 18.07.2015 unter  >>> der Auftritt vom "Dronte-Theater" am 18. Juli 2015 <<< erfreuen.

   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -

MDR MUSIKSOMMER 2016 zu Gast im Kloster St. Marienthal
am Samstag, den 09.07.2016 - um 17 Uhr
mit der Konzertreihe "Lebendige Klöster" (Orte des Glaubens neu entdecken)

Zum 25-jährigen Jubiläum vom MDR MUSIKSOMMER kommt das Sommerfestival von MDR KLASSIK mit Barockmusik wieder zu uns ins Kloster St. Marienthal.

MDR MUSIKSOMMER 2016 zu Gast im Kloster St. Marienthal

Unter dem Konzerttitel "Europaweit" treten die beiden Solistinnen Elisabeth Champollion (Blockflöte) und Katrin Lazar (Fagott) mit dem Elbipolis Barockorchester in unserer Klosterkirche auf.

>>> Programm-Plakat zum Auftritt vom MDR Musiksommer 2016   (JPG-Datei)

Karten erhalten Sie im Vorverkauf bei uns vor Ort in unserem Gästeempfang oder in unserem Klostermarkt - sowie an der Abendkasse. Die Teilnahme an der Klosterführung (15 Uhr) ist im Preis mit enthalten.

Kartenpreis im Vorverkauf: 32 Euro        -        Kartenpreis an der Abendkasse: 33 Euro
>> Kartenvorverkauf in unserem Gästeempfang vom Kloster bzw. im Klostermarkt <<

Kontakt für Kartenvorverkauf, Informationen, Anfragen, … über unseren Gästeempfang vom Kloster:
per Telefon: (03 58 23) 7 74 44   oder  per E-Mail: gaestepforte(at)kloster-marienthal.de

 

 

   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~
   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~
   ~   ~   ~   ~   ~   ~

~

 

 

die Kurse und Seminare bei uns
im Kloster St. Marienthal

 

Kurse und Seminare im Kloster St. Marienthal

 

die ÜBERSICHT zu unseren Kursen und Seminaren in 2016

Die Termine unserer Kurse und Seminare im Jahr 2016 stehen fest und sind ab sofort buchbar.

Nachfolgend finden Sie die aktuelle Übersicht für das Jahr 2016 mit den Terminen und Kursen, die bei uns im Kloster St. Marienthal geplant sind und durchgeführt werden.

>>> Kurse und Seminare bei uns im Kloster St. Marienthal - die Übersicht für 2016   (PDF-Datei)

Zur Seite "Kurse und Seminare im Kloster St. Marienthal"

 

 

die FASTENWOCHEN bei uns im Kloster St. Marienthal

mit Fasten für Gesunde (nach Dr. Buchinger) und mit Basenfasten

Im Jahr 2016 werden wir 18 Fastenwochen bei uns im Kloster St. Marienthal durchführen - 17 x Fastenwochen für Gesunde (nach Dr. Buchinger) und 1 x basische Fastenwoche.

Auf der  Seite  "unsere Fastenangebote"  finden Sie alle Angaben zu unseren Fastenwochen im Jahr 2016.

Dort finden Sie unsere Informationen und Handreichungn, die Termine und die Anmeldeunterlagen für Ihre Teilnahme an unseren Fastenwochen mit "Fasten für Gesunde" (nach Dr. Buchinger) und zu unserer basischen Fastenwoche. Die Termine sind ab sofort buchbar.

Informationen zum Kurs >>> Informationen und Termine zu den Fastenwochen 2016  (PDF-Datei)

unser Flyer zum Kurs >>> "Fastenwochen 2016 im Kloster St. Marienthal"   (PDF-Datei)

Zum Angebot - "Fastenwochen im Kloster St. Marienthal"

   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -

unser JUBILÄUMS-ANGEBOT "Fasten für Gesunde" für das Jahr 2017

Das Jahr 2017 wird für unsere Fastenkurse / Fastenwochen ein besonderes Jahr. Seit 10 Jahren laden wir zu unseren Fastenkursen ins Kloster ein – und seit 10 Jahren werden unsere Kurse vor Ort von erfahrenen, qualifizierten und staatlich zugelassenen Fastenleiterinnen geleitet und begleitet.

Speziell zu unserem 10jährigen Jubiläum präsentieren wir Ihnen für das Jahr 2017 - als unser Dankeschön - unser Jubiläums-Angebot mit "Fasten für Gesunde" (nach Buchinger).

Die Termine von unserem Jubiläum-Angebot "Fasten für Gesunde" im Jahr 2017 stehen fest und sind ab sofort buchbar.

Informationen zum Jubiläums-Angebot >>> unser Jubiläums-Angebot Fastenkurs 2017   (PDF-Datei)

Informationen - Fastenwochen 2017 >>> Informationen über unsere Fastenwochen 2017   (PDF-Datei)

Zum Angebot - "Fastenwochen im Kloster St. Marienthal"

 

 

WOCHENEND-SEMINARE "Spiritualität und Lebenskraft im Alltag"

das Wochenend-Seminar für Frauen bei uns im Kloster St. Marienthal

die akteulle Vorschau auf unsere Wochenend-Seminare im Jahr 2016:

29. April bis 01. Mai 2016

   -   mit dem Thema:   "Der Mai ist gekommen – Liebevolle Achtsamkeit lernen – Vom Umgang mit (eigenen) Grenzen"

25. bis 27. November 2016
   -   mit dem Thema:   "Licht und Dunkelheit – Das Kostbare der dunklen Jahreszeit – Vom Licht im eigenen Herzen"

02. bis 04. Dezember 2016
   -   mit dem Thema:   "Zeit (für mich) im Advent – Stille und Ausruhen (lernen) – liebevoll achtsam weitergehen"

Die Termine stehen fest und sind ab sofort buchbar.

Auf unserer Seite "Kurse und Seminare" finden Sie in der Rubrik "Spiritualität und Lebenskraft im Alltag" unsere Informationen und Handreichungn, die Termine und die Anmeldeunterlagen für Ihre Teilnahme an unseren Wochenend-Seminaren "Spiritualität und Lebenskraft im Alltag" im Jahr 2016.

Informationen zum Kurs >>> "Spiritualität und Lebenskraft im Alltag - Jahr 2016"   (PDF-Datei)

unser Flyer zum Kurs >>> "Spiritualität und Lebenskraft im Alltag - Jahr 2016"   (PDF-Datei)

Zum Angebot - "Spiritualität und Lebenskraft im Alltag"

 

 

BESINNUNGSTAGE bei uns im Kloster St. Marienthal

Wir laden Sie zu einem besonderen Aufenthalt in unser Kloster ein. Unsere Besinnungstage werden über das gesamte Jahr hinweg mit verschiedenen Themen und Inhalten angeboten.

Unsere Türen stehen Ihnen offen - für eine besondere Zeit bei uns im Kloster, mit einer stillen Zeit der Besinnung und Betrachtung, mit geistigem und geistlichem Austausch.

Im Anschluss finden Sie unsere Vorschau auf die nächsten Besinnungstage. Und über den Link "Besinnungstage bei uns im Kloster St. Marienthal" finden Sie alle aktuellen und weiteren Termine mit unseren gesamten Informationen, Unterlagen und Kontakten.

   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -

"Ich sehe Dich in vielen Bildern - Maria"
vom 19.05. bis 22.05.2016

Unsere Besinnungstage richten sich an alle Menschen, die interessiert sind, Marien Bilder intensiver zu betrachten.

>>> der Flyer zu den Besinnungstagen vom 19.05. bis 22.05.2016   (PDF-Datei)

   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -

"Besinnung mit dem Heiligen Benedikt"
vom 16.06. bis 19.06.2016

Unsere Veranstaltung richtet sich an alle Menschen, die interessiert sind, einige Tage in der zisterziensischen Spiritualität bei uns im Kloster St. Marienthal intensiver zu erleben.

>>> der Flyer zu den Besinnungstagen vom 16.06. bis 19.06.2016   (PDF-Datei)

   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -

Ora et labora - "Tage der Besinnung mit dem Heiligen Benedikt"
vom 08.07. bis 12.07.2016

Unsere Besinnungstage richten sich an alle Menschen, die interessiert sind, die Regeln des Heiligen Benedikts kennen zu lernen und nach diesen Regeln den eigenen Tagesablauf zu gestalten.

>>> der Flyer zu den Besinnungstagen vom 08.07. bis 12.07.2016   (PDF-Datei)

   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -

Auf unserer Seite "Kurse und Seminare" finden Sie in der Rubrik "Besinnungstage bei uns im Kloster St. Marienthal" unsere Informationen und Handreichungn, die Termine und die Anmeldeunterlagen für Ihre Teilnahme an unseren Besinnungstagen im Jahr 2016.

In den nachfolgenden PDF-Dateien finden Sie unser Jahresprogramm für 2016" über die Besinnungstage bei uns im Kloster St. Marienthal.

der Flyer >>> unser Jahresprogramm 2016 - "Besinnungstage im Kloster St Marienthal"   (PDF-Datei)

Zusätzliche Informationen zu den einzelnen Kursen mit den Besinnungstagen bei uns im Kloster finden Sie - auch mit den Kontakt-Angaben für Buchung / Anfragen - über nachfolgenden Link.

Zum Angebot - "Besinnungstage im Kloster St. Marienthal"

 

 

KREATIVITÄTS-SEMINARE "Mensch-sein-in-all-seinen-Facetten"

sich kreativ entfalten, innere Ruhe finden und positive Impulse erlagen  
( Vorkenntnisse sind nicht erforderlich - Übernachtung im Kloster möglich )

Während unserer Kreativitätsseminare "Mensch-sein-in-all-seinen-Facetten" können Sie an einem wunderbaren Ort in unserem Kloster ( in der Orangerie ) Ihre kreative Seite entdecken und kennenlernen, sich dabei kreativ entfalten, die innere Ruhe wiederfinden und positive Impulse erlagen.

Im Jahr 2016 laden wir Sie aktuell zu diesen Wochenend-Seminaren ein.

          -   Freitag, 06.05.   bis   Sonntag, 08.05.2016
          -   Freitag, 09.09.   bis   Sonntag, 11.09.2016
          -   Freitag, 30.09.   bis   Sonntag, 02.10.2016
          -   Freitag, 18.11.   bis   Sonntag, 20.11.2016

Die Termine stehen fest und sind ab sofort buchbar.

Auf unserer Seite "Kurse und Seminare" finden Sie in der Rubrik "Kreativitätsseminare - Mensch-sein-in-all-seinen-Facetten" unsere Informationen und Handreichungn, die Termine und die Anmeldeunterlagen für Ihre Teilnahme an unseren Kreativitäts-Seminaren im Jahr 2016.

unser Flyer zum Kurs >>> "Kreativitätsseminare im Kloster St. Marienthal im Jahr 2016"   (PDF-Datei)

Zum Angebot - das Kreativitätsseminar "Mensch-sein-in-all-seinen-Facetten"

 

 

WOCHENEND-SEMINARE "Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte..."

neue Seminare im Jahr 2016 für Interessierte, Angehörige, Pfegekräfte...

Als kompetenten und fachlich erfahrenen Seminarleiter begrüßen wir ganz herzlich Herrn Carsten Schulze bei uns. Er ist Ergotherapeut in eigener Praxis, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Demenz und behandelt Demenzkranke ergotherapeutisch.

Während unserer Seminare hält er Fachvorträge, gibt Einblicke, Anregungen und Hilfestellungen zu diesem Thema, und steht individuellen Fragen und zu Gesprächen zur Verfügung.

die Termine der Wochenend-Seminare im Jahr 2016:

     Samstag, 14.05.   bis   Sonntag, 15.05.2016
         und
      Samstag, 24.09.   bis   Sonntag, 25.09.2016

         und
      Samstag, 29.10.   bis   Sonntag, 30.10.2016

Die Termine stehen fest und sind ab sofort buchbar.

Auf unserer Seite "Kurse und Seminare" finden Sie in der Rubrik "Wochenend-Seminare - Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte..." unsere Informationen und Handreichungn, die Termine und die Anmeldeunterlagen für Ihre Teilnahme an unseren Wochenend-Seminaren im Jahr 2016.

Informationen zum Kurs >>> "Die Demenz" - Wochenend-Seminare 2016 im Kloster   (PDF-Datei)

unser Flyer zum Kurs >>> Wochenend-Seminare "Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte"   (PDF-Datei)

Zum Angebot - "Die Demenz - Was man zur Krankheit wissen sollte..."

 

 

   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~
   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~   ~
   ~   ~   ~   ~   ~   ~

~

 

 

Informationen und Veröffentlichungen
aus unserem Kloster St. Marienthal

 

unsere KLOSTERSCHENKE St. Marienthal empfiehlt sich für Ihre Feierlichkeit / Veranstaltung

Jubiläen und Feierlichkeiten werden in besonderen Räumen, an besonderen Orten, zu besonderen Höhepunkten. Und dabei helfen und unterstützen wir Sie gern.

Wenn Sie eine besondere Feierlichkeit planen, dann empfehlen wir Ihnen unsere   Klosterschenke St. Marienthal   vor den Toren unseres Klosters.

Dort können Sie gut feiern und gut speisen - ob allein oder in Familie, ob in kleiner / großer Gruppe oder Gesellschaft - und finden verschiedene Räumlichkeiten für die unterschiedlichsten Anlässe vor.

Egal zu welchem Grund SIE feiern wollen - egal aus welchem Anlass SIE feiern wollen - egal an welchem Wochentag IHRE Feierlichkeit stattfinden soll - von Montag bis Sonntag können SIE zu UNS kommen und UNS erreichen.

Und damit die Heimfahrt nach der Feier nicht zum Problem wird, können Sie auch die Übernachtungsmöglichkeiten in den Gästezimmern vom Kloster St. Marienthal und vom IBZ St. Marienthal vor Ort in Anspruch nehmen.

Vorab können Sie sich mit Hilfe der nachfolgenden 5 PDF-Dateien über unsere Angebote / Vielfalt informieren und vorab bestellen.

>>> (1) die "Schenken-Karte" - die Speise-Karte unserer Klosterschenke   (PDF-Datei)
( die kulinarischen Spezialitäten unserer Klosterschenke St. Marienthal finden Sie in unserer Schenkenkarte / Menü-Karte )

>>> (2) "Büfettkomponenten" - Auswahl zur Zusammenstellung vom Büfett   (PDF-Datei)
( die Übersicht mit den einzelnen Spezialitäten unserer Klosterschenke St. Marienthal zur Zusammenstellung von Ihrem Büfett )

>>> (3) unsere aktuelle "Buskarte" - die Speise-Karte für (Reise)Gruppen   (PDF-Datei)
( unsere Speisekarte für Busreise-Veranstalter und Reisegruppen mit kulinarischen Spezialitäten von unserer Klosterschenke St. Marienthal )

>>> (4) Menü-Karte mit “Klosterschenken-Menüs” zur Vorbestellung   (PDF-Datei)
( unsere Menü-Karte ''Klosterschenken-Menüs'' zur Vorbestellung für Gesellschaften und Gruppen )

>>> (5) die "Getränke-Karte" von unserer Klosterschenke   (PDF-Datei)
( die Getränke-Karte von unserer Klosterschenke St. Marienthal )

Für unsere kleinen Gäste hat unsere Klosterschenke auch eine "Kinderkarte" - mit Leckereien für die Kleinen und lustigen Figuren zum ausmalen.

weitere Informationen finden Sie auf unserer  Seite  "Klosterschenke St. Marienthal"

 

 

besondere Handarbeiten aus unserem Kloster -
echte Strohsterne aus unserer KLOSTERNÄHSTUBE

Unsere unterschiedlichen Strohsterne (alle in echter Handarbeit mit echtem Stroh) finden Sie auf der nachfolgenden Abbildung - und dieses Strohsterne werden auch in unterschiedlichen Größen (von 7 bis 20 cm) hergestellt.

echte Strohsterne aus unserer Klosternähstube vom Kloster St. Marienthal

>>> die Übersicht zu unseren Strohsternen (mit Größenangaben)   (PDF-Datei)

In kleiner Anzahl sind unsere Strohsterne bei uns vor Ort zur Auswahl vorrätig. Es sollte dann auch möglich sein, dass einzelne Strohsterne direkt gekauft werden können. Bitte nehmen Sie vorab mit uns Kontakt auf, um die Verfügbarkeit der gewünschten Strohsterne zu erfragen.

Wenn Sie es wünschen, fertigen wir auch gern nach Ihrer vorherigen Bestellung und Absprache die gewünschte Menge an. Wir versenden preisgünstig - Abholung ist auch möglich.

In der nachfolgenden PDF-Datei finden Sie unsere Strohsterne - versehen mit Nummern und Größenangaben der einzelnen Sterne. Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihre Anfrage.

besondere Handarbeiten aus unserem Kloster St. Marienthal

In unserer Kloster-Nähstube werden auch Reparaturen, Änderungen, Restaurationen und Neuanfertigungen von Textilien vorgenommen.

Eine weitere Besonderheit unserer Kloster-Nähstube ist die Herstellung von besonderen Handarbeiten, die Sie bei uns vor Ort auch kaufen bzw. vorbestellen oder in Auftrag geben können.

der LINK zur Seite unserer Klosternähstube >>> Klosternähstube St. Marienthal

 

 

Backwaren aus unerer Klosterbäckerei St. Marienthal

In unserer Klosterbäckerei wird mit guten Zutaten und nach traditionellen Rezepten gebacken. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Broten und Semmeln aus dem Steinbackofen bzw. aus dem normalem Backofen - und eine große Auswahl an Gebäck, Kuchen und Torten (auch zu feierlichen Anlässen) werden in unserer Klosterbäckerei hergestellt.

Speziell zur Osterzeit wird unser umfangreiches Back-Angebot noch um Osterlamm und Osterbrot ergänzt - und in der Advents- und Weihnachtszeit bieten wir zusätzlich verschiedene Stollen (Mohn-, Rosinen-, Mandelstollen), verschiedene Pfefferkuchen, Honigkuchen, Oblaten-Lebkuchen, Dinkel-Lebkuchen und unser Stollenkonfekt an.

Unsere Backwaren aus unserer Klosterbäckerei bekommen Sie - wie gewohnt - bei uns vor Ort in unserem Klostermarkt, in unserer Bäckerei-Filiale im ALDI in Zittau (Leipziger Str. 35) und bei unserem Back-Mobil (werktags in Görlitz auf dem Elisabethplatz).

Backwaren aus unserer Klosterbäckerei St. Marienthal

Vorbestellungen sind ebenso möglich. Sie können dann an Ihrem Wunsch-Termin Ihre vorbestellten Backwaren vor Ort abholen. Ebenso ist die (Vor)Bestellung mit Versand per Post / Paketdienst möglich. Wir versenden preiswert zu Ihnen nach Hause bzw. an Ihre Wunsch-Anschrift.

Ihre Bestellungen können Sie DIREKT in unserem Klostermarkt, in unserer Filiale im ALDI in Zittau und bei unserem Back-Mobil vornehmen - ODER - Sie nutzen nachfolgenden Bestellschein.

aktueller Bestellschein unserer "Klosterbäckerei St. Marienthal":
>>> Bestellschein unserer "Klosterbäckerei St. Marienthal"   (PDF-Datei - gültig ab 08.04.2016)

Spezielle und individuelle Kundenwünsche zu bedienen, ist für uns selbstverständlich und gehört zu einer unserer Stärken. Wir freuen uns auf Ihre Bestellung, die Sie gern in einer unserer Einrichtungen abgeben können, oder über nachfolgende Kontakte tätigen können.

weitere Informationen finden Sie auf unserer  Seite  "Klosterbäckerei"

 

 

unser neuer KLOSTERMARKT vom Kloster St. Marienthal

Unser Klostermarkt ist seit Mitte Juli 2015 umgezogen — nur wenige Meter weiter nach links von der bekannten Örtlichkeit — in einen bedeutend größeren Raum in der ehemaligen Brauerei, unweit von der “altbekannten” Stelle.

Sie finden uns ab Mitte Juli 2015 im linken Teil der ehemaligen Brauerei  ( links vom ehemaligen Eingang vom Klostermarkt ) .

in der nachfolgenden, kostenfreien Übersicht finden Sie uns schneller:
>>> Informationen mit Lageplan von unserem Klostermarkt   ( als PDF-Datei )

weitere Informationen finden Sie auf unserer  Seite  "Klostermarkt St. Marienthal"

 

 

Kerzen aus dem Kloster St. Marienthal

Neben einer Vielzahl unterschiedlicher Kerzen, die Sie in unserem neuen Klostermarkt finden, fertigen wir auch Kerzen speziell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen an. Mit viel Geduld und Geschicklichkeit werden unsere Kerzen von Hand gestaltet und verziert - jede Kerze ist ein Unikat.

eine Auswahl an Kerzen aus unserem Kloster St. Marienthal

Eine besondere Kerze zu einem persönlichem Ereignis, oder zu einer besonderen (Jahres)Zeit, oder zu einem besonderen Jubiläum ist nicht nur ein Unikat für sich, sondern auch eine nette, liebe Geste und ein besonderes Geschenk.
Bei uns im Kloster werden Kerzen nach Ihren Wünschen und Vorstellungen angefertigt. Sie können unter vielen Motiven und Größen aus unserem Katalog auswählen.

für besondere Anl&auml;sse stellen wir nach Ihren W&uuml;nschen Kerzen her

Auf der Seite von unserem  "Klostermarkt St. Marienthal"  finden Sie weitere Informationen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch, auf das Auswählen und auf Ihren Auftrag.

 

 

Die Vielfalt der Klöster entdecken.

~ zu Gast bei uns in St. Marienthal ~

Die Faszination vom Kloster erleben.

"ab-in-den-urlaub" schickt Deutschland nicht "nur" in den Urlaub, wie deren Slogan besagt.
NEIN - unter der Rubrik "Specials" werden dort 6 Klöster vorgestellt, die mit vielfältigen Angeboten für eine erlebnisreiche Zeit aufgeführt sind ... und unsere Kloster St. Marienthal ist auch mit dabei.

die Vielfalt der Klöster entdecken und die Faszination vom Kloster erleben

Unter >>> http://www.ab-in-den-urlaub.de/extra/specials/faszination-kloster <<< finden Sie einen passenden Einstieg zum Thema - und unter >>> http://www.ab-in-den-urlaub.de/extra/specials/faszination-kloster/kloster-st-marienthal <<< finden Sie die Vorstellung von unserem Kloster St. Marienthal.

AB-IN-DEN-URLAUB ins Kloster St. Marienthal - und mit unserer klösterlichen Gastfreundschaft laden wir Sie herzlich ein zu:
     - Ruhe und Stille für Einkehr, Andacht und Meditation,
     - Gottesdienste und Prozessionen,
     - Übernachtung in unseren Gästezimmern und zum Kloster-Urlaub,
     - Teilnahme an unseren verschiedenen Kursen und Seminaren,
     - Führungen durch das Kloster (entdecken, erleben, kennen lernen)
     - „Kloster auf Zeit“ und „Einkehrtagen im Kloster“ (Mitleben / Mitarbeiten / Mitbeten)
     - zum verlängerten Wochenende     oder
     - als Zwischenstopp (Besuch, Durchreise, Städte-Reisen, ...)

Wir bieten Ihnen (ob als Einzelgast, Paar, Familie oder Gruppe) eine besondere Zeit bei uns in St. Marienthal.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

AB-IN-DEN-URLAUB - in den Kloster-Urlaub zu UNS in St. Marienthal:
>>> http://www.ab-in-den-urlaub.de/extra/specials/faszination-kloster/kloster-st-marienthal

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Unsere weiteren Hinweise zum Kloster-Urlaub bei uns im Kloster St. Marienthal finden Sie nachfolgend.

der Besucherservice vom Kloster St. Marienthal:
>>> http://www.kloster-service.de/Kloster-Service/Besucherservice/besucherservice.html

übernachten in unseren Gästezimmern vom Kloster St. Marienthal:
>>> http://www.kloster-service.de/Kloster-Service/Gastezimmer/gastezimmer.html

Informationen für Ihre Anreise zu uns ins Kloster:
>>> http://www.kloster-service.de/Kloster-Service/Anfahrt/anfahrt.html
... u.a. mit Kartenmaterial, Reisebeschreibung, Routenplaner, Bus- und Bahnauskunft, regionale Taxibetriebe

die Homepage von unserem Kloster-Service St. Marienthal finden Sie unter:
>>> http://www.kloster-service.de

 

 

unser neuer GÄSTEEMPFANG und unsere GÄSTEPFORTE vom Kloster St. Marienthal

Unseren neuen Gästeempfang vom Kloster St. Marienthal finden Sie nun ab sofort in den Räumlichkeiten vom ehemaligen Klostermarkt.
In nachfolgender PDF-Datei finden Sie unsere Übersicht und Beschreibung zum neuen Gästeempfang und Gästepforte vom Kloster.

>>> neue Gästepforte und Gästeempfang vom Kloster St. Marienthal   (PDF-Datei)

Unsere Gästepforte vom Kloster  ( den Eingang für unsere Hausgäste )  finden Sie wie gewohnt im Klosterhauptgebäude  ( im Ehrenhof, unter der Freitreppe ).
Durch unseren Ehrenhof führt der Weg unter (zwischen) der Freitreppe hindurch zu unserer Gästepforte vom Kloster.

>>> Anmeldung und Reservierung von Gästezimmern im Kloster ( für 2016 )   (PDF-Datei)

weitere Informationen finden Sie auf unserer  Seite  "Gästepforte - Unterkünfte"

 

 

unsere Wegbeschreibung für Ihre Anreise zu uns ins Kloster

unsere Informationen für Ihre Anreise zu uns ins Kloster St. Marienthal
>>> unsere Wegbeschreibung für Ihre Anreise zum Kloster St. Marienthal   (PDF-Datei)

die Übersicht über unsere Klosteranlage mit unserem Kloster-Plan
>>> der Kloster-Plan mit der Klosteranlage als Übersicht   (PDF-Datei)

 

 

Wiedereinweihung unserer Klosterkirche am 12. Oktober 2014 um 9.30 Uhr

Seit der Hochwasserkatastrophe im August 2010 war unsere Klosterkirche in ihrer eigentlichen Bedeutung nicht mehr nutzbar. Umfangreiche und lang andauernde Bau- und Sanierungsmaßnahmen folgten, um unsere Klosterkirche grundlegend und fachgerecht wiederherzustellen.

Lange Zeit war dadurch unsere Klosterkirche geschlossen. In dieser Zeit diente unsere Hofkapelle als würdiger Ersatz für Gottesdienste und Andachten. Mit großer Freude sehen wir nun der Wiedereinweihung unserer Klosterkirche entgegen.

Am Sonntag, dem 12. Oktober 2014, öffnen sich um 9.30 Uhr die Türen unserer wiederhergestellten Klosterkirche zum Fest-Hochamt mit Altarweihe in unserer Klosterkirche. Hauptzelebrant ist der Hochwürdige Herr Bischof Dr. Heiner Koch (Bistum Dresden-Meißen).

Ab dem 12. Oktober 2014 laden wir Sie wieder regelmäßig zu unseren Gottesdiensten in unserer Klosterkirche ein, die vormals in unserer Kloster-Hofkapelle stattfanden.

>>> Pressemitteilung und Informationen zur Wiedereinweihung unserer Klosterkirche   (PDF-Datei)

 

 

Aktuelles vom Leben der Störche im Kloster St. Marienthal

Seit dem Jahr 2012 wird das Leben der Störche im Kloster auch in einem Tagebuch aufgezeichnet. Dieses Informationen stellen wir Ihnen nachfolgend als kostenfreie PDF-Datei zur Verfügung.

>>> die Geschichte über die Störche im Kloster St. Marienthal   (ca. 1,1 MB)

>>> Storchennest-Tagebuch 2012   (ca. 7,9 MB)

>>> Storchennest-Tagebuch 2013   (ca. 2,6 MB)

>>> Storchennest-Tagebuch 2014   (ca. 7 MB)

>>> Storchennest-Tagebuch 2015   (ca. 3,1 MB)

   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -   -

Neben den Aufzeichnungen über unsere Störche finden Sie im Anschluss noch 2 weitere kostenfreie Veröffentlichungen - über die Turmfalken und über die Auszeichnung "Lebensraum Kirchturm" (mit Plakette und Urkunde) von der zuständigen Ortsgruppe des NABU (= Naturschutzbund Deutschland).

>>> die Turmfalken vom Kloster St. Marienthal   (ca. 1 MB)

>>> Lebensraum Kirchturm - Auszeichnung der NABU   (ca. 140 kB)

 

 

Kloster St. Marienthal ist im Social Network und hat eine eigene App

... und SIE finden UNS bei twitter, bei Facebook und bei Google+

Kloster St. Marienthal bei twitter:      https://twitter.com/KlosterStMarien

Kloster St. Marienthal bei Facebook:      https://www.facebook.com/Kloster.St.Marienthal

Kloster St. Marienthal bei Google+:      https://plus.google.com/+KlosterStMarienthal

 

WIR haben auch eine eigene App  für Ihr Smartphone - unsere "Kloster St.M"-App

"Kloster St.M"-App für Ihr Smartphone:      http://www.chayns.net/66225-17867/app

"Kloster St.M"-App für Ihr Smartphone                                        "Kloster St.M"-App für Ihr Smartphone

 

 

BILDER aus unserem Kloster St. Marienthal

Bilder sagen bekanntlich mehr, als tausend Worte. Rückblicke und Impressionen zu Höhepunkten, Veranstaltungen und aus dem alltäglichen Leben in unserem Kloster finden Sie auch auf unserer Facebook-Seite.
>>> https://www.facebook.com/Kloster.St.Marienthal

Klicken Sie dann dort auf "Fotos"  (https://www.facebook.com/Kloster.St.Marienthal/photos_stream)  und wählen Sie dann entweder alle Fotos aus oder Sie wechseln in den Ordner "Alben"  (https://www.facebook.com/Kloster.St.Marienthal/photos_stream?tab=photos_albums).

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Freude mit unseren Bildern ... und vielleicht haben wir Sie gerade damit auf unser Kloster neugierig gemacht.

DER KONVENT VON ST. MARIENTHAL

 

Die persönliche Antwort jeder einzelnen Schwester auf den Ruf Gottes ist für Benedikt das Fundament der Gemeinschaft.

Wir erfahren Gemeinschaft als notwendige und bereichernde Ergänzung. Sie ist ein Bewährungsfeld für die Hingabe an Gott - für das, was im Dialog mit Gott erfahren wird.

Für Benedikt ist das Fundament der Gemeinschaft die persönliche Antwort jeder einzelnen Schwester auf den Ruf Gottes.

Durch die Hinwendung zu Gott fühlen wir uns dem Weltgeschehen und allen Menschen verbunden.

Wir möchten das durch unser fürbittendes Gebet im Gottesdienst und durch unsere Gastfreundschaft zum Ausdruck bringen.

In unserem Kloster leben zurzeit 15 Schwestern. Die Äbtissin ist die Vorsteherin des Konvents und geistlich gesehen die Stellvertreterin Christi im Kloster.

Als Mutter (lateinisch: abbatissa = Äbtissin) ist sie für das geistlich-geistige und leibliche Wohl der Schwestern verantwortlich, dient als Vermittlerin und einender Mittelpunkt in der Klostergemeinschaft.

Dabei fühlt sich die Äbtissin als Schwester unter Schwestern, dient Christus in den Mitschwestern, in den Kranken und Bedürftigen, in den Gästen und in allen Menschen.