Zum Seitenanfang
Hier finden Sie:

HIER KOMMT IHRE HILFE AN

 

Seit über 780 Jahren prägt die Zisterzienserinnenabtei Klosterstift St. Marienthal die Region um Ostritz herum: Unsere Schwestern sind ein Zeugnis des lebendigen katholischen Glaubens und kümmern sich seit jeher um das Wohl der Menschen.

Ob Klosterschenke, -markt und -bäckerei, die Erhaltung der historischen Anlagen wie des Schausägewerks oder die Modernisierung der Wasserkraftanlage sowie die Unterhaltung eines Wohnheimes und einer Werkstatt für Menschen mit geistiger Behinderung – für all diese Bereiche sind wir verantwortlich und setzen uns mit unserer Arbeitskraft selbst ein. Das gesamte Klosterensemble steht zudem unter Denkmalschutz und ist ein kulturhistorischer Ort von nationaler Bedeutung. Doch die Erhaltung unseres Klosters ist mit hohen Kosten verbunden, die wir alleine nicht mehr tragen können.

Mit Ihrer Spende bewahren Sie unser Kloster für die Zukunft. Sie helfen uns vor allem bei unserer dringlichsten Aufgabe: der Sanierung unserer Klosteranlage nach dem schwersten Hochwasser in der Geschichte unseres Klosters.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen von Herzen!

Spendenkonto

Kloster St. Marienthal
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Konto:   30 00 21 66 25
BLZ:   850 501 00
IBAN:   DE69 8505 0100 3000 2166 25
BIC:   WELADED1GRL
Verwendungszweck:   Kloster Marienthal


Für eine Spendenquittung geben Sie bei der Überweisung bitte Ihren Namen und Ihre Adresse vollständig an.

>>  Zur Online-Spende  <<

 

 

Spenden statt Geschenke

Wenn Sie einen besonderen Anlass mit uns Schwestern vom Kloster St. Marienthal teilen möchten, können Sie sich von Ihren Gästen und Gratulanten Spenden für unser Kloster wünschen.

Weitere Informationen zur Geschenkspende und wie wir Sie dabei unterstützen, lesen Sie im Flyer „Mit Gottes Segen wünschen und schenken“.

zum Flyer - "Schenken Sie Zukunft - helfen Sie uns mit einer Spende"

„… werdet nicht müde, Gutes zu tun.“

2 Thessalonicher 3,13